Wir leben Immobilien

Kommende Veranstaltungen

TERMIN: 21.09.2021 (Dienstag)
ZEIT: 10:00 - 11:00
Veranstaltung:   Naturkatastrophen durch Starkregen - wie geht der Verwalter richtig mit der aktuellen Situation um? - online -
Ort: | |
TERMIN: 04.10.2021 (Montag)
ZEIT: 17:00 - 19:00
Veranstaltung:   „Verwaltungsbeirats-Seminar - online -
Ort: | |
TERMIN: 26.10.2021 (Dienstag)
ZEIT: 9:00 - 17:00
Veranstaltung:   15. Herbstforum „Immobilienverwaltung & Technik“
Ort: Ramada by Wyndham Dresden | Dresden | Sachsen

Mitgliedschaft

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Mitgliedschaft in unserem Berufsverband
„Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.“?

  • Stärkung des Berufsstandes deutscher Immobilienverwalter;
    Mitwirkung an der Schaffung eines einheitlichen Berufsbildes
  • Beratung der Mitglieder in fachlicher, juristischer und standesgemäßer Hinsicht
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches
  • Weiterbildung der Mitglieder durch regelmäßige Fachveranstaltungen, Foren, Seminare,
  • Qualifizierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualifizierung für die bestmögliche Betreuung von Verwaltungsobjekten in
    kaufmännischen und technischen Fragen – Grundlage für Verwalterempfehlungen
  • Gewährung eines Rabattes von 15% bei Nutzung des Portals/ Vermittlung über das Portal ImmobilienScout24
  • kostenfreie Mitversicherung einer Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung

Zweck des Verbandes ist die gemeinschaftliche Wahrnehmung der Belange der Immobilienverwalter in wirtschaftlicher, wirtschaftspolitischer und technischer Hinsicht unter Ausschluss von eigenen wirtschaftlichen Interessen.

Die VdIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland arbeitet als Tochtergesellschaft des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e. V., und stellt den Verbandsmitgliedern ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Wieviel kostet die Mitgliedschaft?

Entsprechend der Satzung unseres Verbandes hat der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand am 04.08.2014 die nachstehende Beitragsordnung – gültig ab 01.01.2015 – beschlossen:

Von jedem Mitglied ist ein jährlicher Grundbetrag zu entrichten, der sich aus dem Verwaltungsbestand des Mitgliedes ergibt.
Zu entrichten sind:

  • bis 800 Verwaltungseinheiten: 400,00 €
  • bis 2000 Einheiten: 800,00 €
  • ab 2000 Einheiten: 1500,00 €

Jedes Mitglied entrichtet zusätzlich zum Grundbetrag einen jährlichen Weiterbildungsbeitrag in Höhe von 200,00 €.
Dieser wird bei Teilnahme an folgenden Veranstaltungen des Verbandes im jeweiligen Jahr rückerstattet:

  • Mitteldeutsches Verwalterforum 75,00 €
  • Fachtagung Bau- und Haustechnik 75,00€
  • pro weiteres Seminar 25,00 € (max. 50,00 € pro Jahr)

Der Jahresbeitrag ist jeweils zum 31. Januar des laufenden Jahres auf das Verbandskonto zu überweisen. Im Jahr des Beitritts wird der Jahresmitgliedsbeitrag nur zeitanteilig erhoben.

Als Aufnahmegebühr für neue Mitglieder werden einmalig 100,00 € festgelegt.

 

Suche nach PLZ-Bereich:

Postleitzahlenbereiche in Sachsen und Thüringen

 

Tag der Elektro-Mobilität / Ladestation in WEG-Objekten

Datum/Zeit
01.09.2021
10:00 - 15:00


Veranstaltungsort

pentahotel Leipzig


Infos

Aufgrund des außerordentlich guten Feedbacks und der Nachfrage wiederholen wir unsere Hybrid – Veranstaltung  in Kooperation mit dem VDIV Niedersachsen/ Bremen e.V. 

 

 Ziel:

Die durch das neue WEG in § 20 Abs. 2 definierte „privilegierte“ Maßnahme „Anspruch auf eine bauliche Veränderung für Ladestationen für elektrisch betriebene Fahrzeuge für jeden Eigentümer“ hat bei Verwaltern zu vielfältigen Anfrage und z.T. zu Anträgen von Eigentümer geführt. Auch von Technikern und Energieversorgern werden aktuell verschiedene Hardware- und Versorgungskonzepte diskutiert und vorgelegt.

Das Seminar soll den Verwaltern mit verschiedenen Vortragsthemen den Weg aufzeigen, wie er zweckmäßig handeln und Beschlüsse der Eigentümer herbeiführen kann:

  1. Am Beispiel der Stadtwerke Leipzig GmbH werden technische Konzepte und Vorgehensweisen für die Vorbereitung der Installation von Ladestationen vorgestellt. Für die Verwalter ist wichtig, zu erkennen, dass die bundes- und landesweit verschiedensten Energieversorger jeweils eigene Konzepte entwickeln und anbieten, die vor Ort individuell zu analysieren sind. Der Vortrag von Herrn Markus Herold beinhaltet wichtige technische und Finanzierungsfragen, die beispielhaft von jedem Verwalter an seinem Standort mit seinem eigenen Versorger zu checken sind.
  1. Welche Hardware-Lösungen gibt es überhaupt, wie komme ich als Verwalter zu der in der eigenen Liegenschaft denkbaren Versorgungslösung? Diese Schritte werden von Herrn Julio Lusadisu vom bundesweit agierenden Unternehmen Mobility House GmbH vorgestellt.
  1. E-Mobilität: die tickende Brandbombe in der Tiefgarage???: Risiken der E- Mobilität – Typische Problempunkte aus dem Verwalteralltag in Bezug auf E- Mobilität stellt Herr Rolf Strobel vor, der Verwalter im Kreis des VDIV e.V. seit langer Zeit profund zu diesem Thema berät.
  1. Anträge von Eigentümern/Mietern zur Errichtung einer E-Ladestation: Wie gehe ich als WEG-Verwalter vor? – Entwurf und Diskussion eines Handlungsleitfadens für Verwalter: Unabhängig von derzeit laufenden Diskussionen zu juristischen Aspekten der Umsetzung des Anspruchs auf Ladestationen stellen wir abschließend für den Praktiker Beschlussvorschläge für die Eigentümerversammlungen zur Diskussion.  Theresa Schünemann/ Dr. Joachim Näke, Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.

 

Zielgruppe:

GeschäftsführerInnen, Verantwortliche MitarbeiterInnen in der Wohnimmobilienverwaltung von WEG bzw. Mietshäusern, Verantwortliche für Technische Verwaltung und Haustechnik

 

Technische Hinweise

Die Veranstaltung wird als Hybridveranstaltung durchgeführt.

Es besteht durch die persönliche Teilnahme im Veranstaltungshotel in Leipzig oder aber die parallele Online-Teilnahme die Möglichkeit, an der Diskussion aktiv mitzuwirken.  

Für die persönliche Teilnahme werden die Plätze aufgrund begrenzter Kapazität in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

!! Die persönliche Teilnahme in Leipzig ist leider aufgrund von Überbuchung nicht mehr möglich !!

Für Ihre Online- Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, Zugang zum Internet und ein Telefon bzw. die Audiofunktion an Ihrem Computer. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Detaillierte Hinweise zum technischen Ablauf erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung.

 

Weiterbildungspflicht nach MaBV: Ihre Teilnahme wird angerechnet!

Für Ihre Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nutzen können. Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit bis zu 180 Minuten.

 

Veranstalter: VDIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland

 

Kosten:

Mitglieder der VDIV-Landesverbände  119,00 EUR netto
Nicht-Mitglieder   149,00 EUR netto    

jeweils zzgl. ges. MwSt. (derzeit 19%)

 

Download:  Tag der Elekromobilität_Agenda

 

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

vorteile_mitgliedschaft

  • Gütesiegel für Professionalität
  • Vergünstigungen bei der Vermittlung
  • Aktuelles Fachwissen
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Vertrauensschadenversicherung

Mitglied werden

Kontaktdaten

  • Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.
  • Wehlener Straße 46
    01279 Dresden
  • 0351 / 25 50 730
  • 0351 / 25 50 717
  • info@vdiv-mitteldeutschland.de
  • Geschäftsführer:
    Dr.-Ing. Joachim Näke

Fördermitglied des Tages

etg24 GmbH

 


Der Verband

Immobilienverwalter Mitteldeutschland ist der Zusammenschluss der Verbände der Immobilienverwalter Sachsen e.V. und Thüringen e.V.

Mehr Informationen

Aktuelle Rechtsprechung

Unsere Mitglieder werden über mehrere Plattformen zeitnah auf dem aktuellsten Wissens- und
Informationsstand gehalten.

Mehr Informationen

VDIVaktuell Magazin

Themenvorschau

eMagazine – Archiv

Wir sind Mitglied des VDIV

 

Wir sind Mitglied des Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. (VDIV)