Wir leben Immobilien

Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Mitgliedschaft

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Mitgliedschaft in unserem Berufsverband
„Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.“?

  • Stärkung des Berufsstandes deutscher Immobilienverwalter;
    Mitwirkung an der Schaffung eines einheitlichen Berufsbildes
  • Beratung der Mitglieder in fachlicher, juristischer und standesgemäßer Hinsicht
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches
  • Weiterbildung der Mitglieder durch regelmäßige Fachveranstaltungen, Foren, Seminare,
  • Qualifizierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualifizierung für die bestmögliche Betreuung von Verwaltungsobjekten in
    kaufmännischen und technischen Fragen – Grundlage für Verwalterempfehlungen
  • Gewährung eines Rabattes von 15% bei Nutzung des Portals/ Vermittlung über das Portal ImmobilienScout24
  • kostenfreie Mitversicherung einer Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung

Zweck des Verbandes ist die gemeinschaftliche Wahrnehmung der Belange der Immobilienverwalter in wirtschaftlicher, wirtschaftspolitischer und technischer Hinsicht unter Ausschluss von eigenen wirtschaftlichen Interessen.

Die VdIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland arbeitet als Tochtergesellschaft des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e. V., und stellt den Verbandsmitgliedern ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Wieviel kostet die Mitgliedschaft?

Entsprechend der Satzung unseres Verbandes hat der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand am 04.08.2014 die nachstehende Beitragsordnung – gültig ab 01.01.2015 – beschlossen:

Von jedem Mitglied ist ein jährlicher Grundbetrag zu entrichten, der sich aus dem Verwaltungsbestand des Mitgliedes ergibt.
Zu entrichten sind:

  • bis 800 Verwaltungseinheiten: 400,00 €
  • bis 2000 Einheiten: 800,00 €
  • ab 2000 Einheiten: 1500,00 €

Jedes Mitglied entrichtet zusätzlich zum Grundbetrag einen jährlichen Weiterbildungsbeitrag in Höhe von 200,00 €.
Dieser wird bei Teilnahme an folgenden Veranstaltungen des Verbandes im jeweiligen Jahr rückerstattet:

  • Mitteldeutsches Verwalterforum 75,00 €
  • Fachtagung Bau- und Haustechnik 75,00€
  • pro weiteres Seminar 25,00 € (max. 50,00 € pro Jahr)

Der Jahresbeitrag ist jeweils zum 31. Januar des laufenden Jahres auf das Verbandskonto zu überweisen. Im Jahr des Beitritts wird der Jahresmitgliedsbeitrag nur zeitanteilig erhoben.

Als Aufnahmegebühr für neue Mitglieder werden einmalig 100,00 € festgelegt.

 

Suche nach PLZ-Bereich:

Postleitzahlenbereiche in Sachsen und Thüringen

 

Rechtsgespräch VDIV Mitteldeutschland 2022/ 02 – online

Datum/Zeit
22.02.2022
13:00 - 14:30


Infos

Exklusiv nur für Mitglieder des VDIV Mitteldeutschland e.V.

 „Die novellierte Heizkostenverordnung“

 

 Ziel:

 

Die Verordnung zur Änderung der Heizkostenverordnung wurde am 30.11.2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlich, so dass sie zum 01.12.2021 in Kraft getreten ist.

Mit der Änderung sind umfangreiche neue Pflichten und erheblicher Aufwand für Wohnungsvermieter, Immobilienverwalter und Messdienstunternehmen verbunden. Das Rechtsgespräch informiert umfassend über die Änderungen zur Heizkostenverordnung und zeigt den Handlungsbedarf für die Wohnungswirtschaft und Messdienste auf.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umsetzung der Vorgaben aus der EU-Energieeffizienzrichtlinie (EED)
  • Ausstattungspflicht mit fernablesbaren Erfassungsgeräten
  • Was bedeutet „anbindbar an ein Smart-Meter-Gateway“?
  • Was sind unterjährige Verbrauchsinformationen?
  • Gestaltungshinweise für den Vertrag zur Erstellung/Übermittlung unterjähriger Verbrauchsinformationen
  • Kostenumlage für die unterjährigen Verbrauchsinformationen
  • Zusätzliche Informationen in der Verbrauchsabrechnung
  • neue Vorgaben zum Datenschutz in der Heizkostenverordnung
  • Berücksichtigung von erneuerbaren Energien in der Heizkostenabrechnung
  • erweiterter Strafabzug bei Pflichtverletzung
  • aktueller Stand zur Diskussion um die CO2-Kosten-Umlage

 

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht um eine Rechtsberatung für den Einzelfall handelt.

 

Zielgruppen

Das Rechtsgespräch richtet sich ausschließlich an Mitglieder des VDIV Mitteldeutschland e.V.

 

Referent

Rechtsanwalt Martin Alter ist Partner in der Rechtsanwaltssozietät Kanzlei Strunz-Alter Rechtsanwälte PartG mbB Chemnitz.

Zu seinen Tätigkeitsgebieten gehören das Mietrecht, das Energielieferungsrecht und das Baurecht. Bereits während des Studiums der Rechtswissenschaft hat Rechtsanwalt Martin Alter sich mit den rechtlichen Problemen des Contracting und des bundesdeutschen Energierechts eingehend beschäftigt.

 

Weiterbildungspflicht nach MaBV:

Es werden aufgrund des Charakters der Veranstaltung keine Weiterbildungszertifikate erstellt.

 

Kosten

Das Rechtsgespräch ist kostenfrei.

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland.

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

vorteile_mitgliedschaft

  • Gütesiegel für Professionalität
  • Vergünstigungen bei der Vermittlung
  • Aktuelles Fachwissen
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Vertrauensschadenversicherung

Mitglied werden

Kontaktdaten

  • Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.
  • Wehlener Straße 46
    01279 Dresden
  • 0351 / 25 50 730
  • 0351 / 25 50 717
  • info@vdiv-mitteldeutschland.de
  • Geschäftsführer:
    Dr.-Ing. Joachim Näke

Fördermitglied des Tages

Leipziger Stadtwerke GmbH

 


Der Verband

Immobilienverwalter Mitteldeutschland ist der Zusammenschluss der Verbände der Immobilienverwalter Sachsen e.V. und Thüringen e.V.

Mehr Informationen

Aktuelle Rechtsprechung

Unsere Mitglieder werden über mehrere Plattformen zeitnah auf dem aktuellsten Wissens- und
Informationsstand gehalten.

Mehr Informationen

VDIVaktuell Magazin

Themenvorschau

eMagazine – Archiv

Wir sind Mitglied des VDIV

 

Wir sind Mitglied des Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. (VDIV)