Wir leben Immobilien

Kommende Veranstaltungen

TERMIN: 15.12.2021 (Mittwoch)
ZEIT: 12:30 - 16:00
Veranstaltung:   „Die Verwaltung einer WEG“ - 3 -Tage-Onlineseminar – Der ideale Überblick für Neulinge und Quereinsteiger, aber auch Profis
Ort: | |

Mitgliedschaft

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Mitgliedschaft in unserem Berufsverband
„Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.“?

  • Stärkung des Berufsstandes deutscher Immobilienverwalter;
    Mitwirkung an der Schaffung eines einheitlichen Berufsbildes
  • Beratung der Mitglieder in fachlicher, juristischer und standesgemäßer Hinsicht
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches
  • Weiterbildung der Mitglieder durch regelmäßige Fachveranstaltungen, Foren, Seminare,
  • Qualifizierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualifizierung für die bestmögliche Betreuung von Verwaltungsobjekten in
    kaufmännischen und technischen Fragen – Grundlage für Verwalterempfehlungen
  • Gewährung eines Rabattes von 15% bei Nutzung des Portals/ Vermittlung über das Portal ImmobilienScout24
  • kostenfreie Mitversicherung einer Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung

Zweck des Verbandes ist die gemeinschaftliche Wahrnehmung der Belange der Immobilienverwalter in wirtschaftlicher, wirtschaftspolitischer und technischer Hinsicht unter Ausschluss von eigenen wirtschaftlichen Interessen.

Die VdIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland arbeitet als Tochtergesellschaft des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e. V., und stellt den Verbandsmitgliedern ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Wieviel kostet die Mitgliedschaft?

Entsprechend der Satzung unseres Verbandes hat der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand am 04.08.2014 die nachstehende Beitragsordnung – gültig ab 01.01.2015 – beschlossen:

Von jedem Mitglied ist ein jährlicher Grundbetrag zu entrichten, der sich aus dem Verwaltungsbestand des Mitgliedes ergibt.
Zu entrichten sind:

  • bis 800 Verwaltungseinheiten: 400,00 €
  • bis 2000 Einheiten: 800,00 €
  • ab 2000 Einheiten: 1500,00 €

Jedes Mitglied entrichtet zusätzlich zum Grundbetrag einen jährlichen Weiterbildungsbeitrag in Höhe von 200,00 €.
Dieser wird bei Teilnahme an folgenden Veranstaltungen des Verbandes im jeweiligen Jahr rückerstattet:

  • Mitteldeutsches Verwalterforum 75,00 €
  • Fachtagung Bau- und Haustechnik 75,00€
  • pro weiteres Seminar 25,00 € (max. 50,00 € pro Jahr)

Der Jahresbeitrag ist jeweils zum 31. Januar des laufenden Jahres auf das Verbandskonto zu überweisen. Im Jahr des Beitritts wird der Jahresmitgliedsbeitrag nur zeitanteilig erhoben.

Als Aufnahmegebühr für neue Mitglieder werden einmalig 100,00 € festgelegt.

 

Suche nach PLZ-Bereich:

Postleitzahlenbereiche in Sachsen und Thüringen

 

„Die Verwaltung einer WEG“ – 3 -Tage-Onlineseminar – Der ideale Überblick für Neulinge und Quereinsteiger, aber auch Profis

Datum/Zeit
15.12.2021
12:30 - 16:00


Infos

 „Kompakt – detailliert – mit dem neuen WEG – aus der Praxis – mit Rechtsprechungen“

 

Tag 1:    Mittwoch, 15.12.2021, 12:30 – 16:00 Uhr

Tag 2:   Mittwoch, 12.01.2022, 12:30 – 16:00 Uhr

Tag 3:   Mittwoch, 19.01.2022, 12:30 – 16:00 Uhr  

 

 Ziel:

Das Seminar ist der ideale Überblick für Neulinge und Quereinsteiger, aber auch Profis.

Das Online- Seminar zur Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) verknüpft alltägliche praktische Problemfälle mit WEG-Grundlagenwissen und aktueller Rechtsprechung: Von der Entstehung einer WEG über die  Eigentümerversammlung bis hin zur Beauftragung von Instandsetzungsmaßnahmen:

  • Wie kommt der Verwalter in sein Amt und wie wieder heraus?
  • Welche Pflichten hat der WEG-Verwalter?
  • Welche Informationen müssen die Eigentümer erhalten?
  • Worüber kann in einer Eigentümerversammlung beschlossen werden, worüber nicht?
  • Welche Verträge darf der Verwalter schließen?
  • Welche Veränderungen haben sich für den Verwalter und die Eigentümer mit der WEG-Reform seit 1.12.2020 ergeben?

Diese und weitere Aspekte werden kurz und kompakt erläutert,  so dass die Teilnehmer einen kompletten Überblick über ihre Pflichten und wichtige Tipps und Checklisten für ihren Berufsalltag erhalten. Jeder Tag wird mit einer Fragestunde abgeschlossen, auch schriftliche Nachfragen nach dem Seminar werden beantwortet.

Ein sehr umfangreiches Teilnehmerskript fasst alle Aspekte zusammen.

Ihre Erkenntnisse sind sofort wirksam und haben garantiert nur positive Nebenwirkungen.

 

Zielgruppen

Dieses 3-Tage-Online-Seminar richtet sich an Wohnimmobilienverwalter, die in die Sachbearbeitung sowie die technische und/oder kaufmännische  Verwaltung neu einsteigen wollen oder die bereits als WEG-Verwalter tätig sind und die einen kompakten Überblick über Problemstellungen und deren effektive Lösungen benötigen:

  • WohnimmobilienverwalterInnen
  • SachbearbeiterInnen und Techniker in Wohnungsunternehmen mit WEG-Verwaltung
  • Interessierte Personen, die Immobilien für Wohnungseigentümer verwalten wollen

 

Referent

Dr. Joachim Näke ist langjähriger Dozent für WEG-Recht, u.a. am Institut f. Immobilien-, Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (IGW) Chemnitz, beim Verband der Immobilienverwalter Deutschland  e.V., im Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V. u.a.

Dr. Näke bildet Immobilienkaufleute an der privaten Akademie für Berufliche Bildung Dresden aus und ist langjähriges Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Dresden.

Als Mitglied des „Arbeitskreis Weiterbildung“ beim VDIV Deutschland e.V. ist er integriert in die Entwicklung von Qualifizierungsmaßnahmen für Verwalter, z.B. den Sachkundelehrgang „Geprüfte/r Wohnimmobilienverwalter/in (IHK)“.

Er war über 24 Jahre Geschäftsführer einer großen Immobilienverwaltungsfirma in Dresden/Leipzig.

Weitere Details – Download:
 

Weiterbildungspflicht nach MaBV:

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Nachweis Ihrer Weiterbildungspflicht nach MaBV berechtigt. Für Ihre Teilnahme am Gesamtkurs bestätigen wir Ihnen insgesamt bis zu 9 Zeitstunden.

Eine tageweise Teilnahme ist möglich, wofür pro Tag ein Nachweis über bis zu 3 Stunden Weiterbildung ausgestellt wird.

 

Kosten des 9-Stunden-Gesamtkurses

  • Mitglieder eines VDIV-Landesverbandes: nur 260,61 € (= 219,00 € zzgl. 19% USt.)
  • Nichtmitglieder: nur 398,65 € (= 335,00 € zzgl. 19% USt.)

Kosten eines 3-Stunden-Tageskurses

  • Mitglieder eines VDIV-Landesverbandes: nur 99,96 € (= 84,00 € zzgl. 19% USt.)
  • Nichtmitglieder: nur 141,16 € (= 119,00 € zzgl. 19% USt.)

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VDIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland.

 

Eine Anmeldung gilt für den Gesamtkurs.

Möchten Sie nur an  einem  oder zwei Tagesseminaren teilnehmen, vermerken Sie Ihren Wunsch bitte im Feld „Nachricht“.

 






 

Buchung / Anmeldung







Ihre Kontaktinformationen:








Ihre Adresse:





Zusätzliche Teilnehmer:





Nachricht:



Vorteile einer Mitgliedschaft

vorteile_mitgliedschaft

  • Gütesiegel für Professionalität
  • Vergünstigungen bei der Vermittlung
  • Aktuelles Fachwissen
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Vertrauensschadenversicherung

Mitglied werden

Kontaktdaten

  • Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.
  • Wehlener Straße 46
    01279 Dresden
  • 0351 / 25 50 730
  • 0351 / 25 50 717
  • info@vdiv-mitteldeutschland.de
  • Geschäftsführer:
    Dr.-Ing. Joachim Näke

Fördermitglied des Tages

Leipziger Stadtwerke GmbH

 


Der Verband

Immobilienverwalter Mitteldeutschland ist der Zusammenschluss der Verbände der Immobilienverwalter Sachsen e.V. und Thüringen e.V.

Mehr Informationen

Aktuelle Rechtsprechung

Unsere Mitglieder werden über mehrere Plattformen zeitnah auf dem aktuellsten Wissens- und
Informationsstand gehalten.

Mehr Informationen

VDIVaktuell Magazin

Themenvorschau

eMagazine – Archiv

Wir sind Mitglied des VDIV

 

Wir sind Mitglied des Verband der Immobilienverwalter Deutschland e. V. (VDIV)