Wir leben Immobilien

Kommende Veranstaltungen

TERMIN: 30.08.2018 (Donnerstag)
ZEIT: Ganztägig
Veranstaltung:   3. Sportevent in der Schladitzer Bucht bei Leipzig
Ort: Leipzig, Schladitzer Bucht | Leipzig | Sachsen
TERMIN: 06.09.2018 (Donnerstag) bis 07.09.2018 (Freitag)
ZEIT: 0:00
Veranstaltung:   26. Deutscher Verwaltertag 30 Jahre DDIV − DER JUBILÄUMSKONGRESS
Ort: Estrel Hotel Berlin | Berlin | Berlin
TERMIN: 24.10.2018 (Mittwoch)
ZEIT: 0:00
Veranstaltung:   Festveranstaltung „25 Jahre Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.“
Ort: Romantik Hotel Burgkeller | Meißen |
TERMIN: 24.10.2018 (Mittwoch)
ZEIT: 0:00
Veranstaltung:   Vorstandssitzung + Mitgliederversammlung
Ort: Meißen | Meißen |
TERMIN: 25.10.2018 (Donnerstag)
ZEIT: 0:00
Veranstaltung:   18. Herbstforum „Immobilienverwaltung & Technik“
Ort: Welcome Parkhotel Meissen | Meißen |

Mitgliedschaft

Welche Vorteile bringt Ihnen eine Mitgliedschaft in unserem Berufsverband
„Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V.“?

  • Stärkung des Berufsstandes deutscher Immobilienverwalter;
    Mitwirkung an der Schaffung eines einheitlichen Berufsbildes
  • Beratung der Mitglieder in fachlicher, juristischer und standesgemäßer Hinsicht
  • Förderung des Informations- und Erfahrungsaustausches
  • Weiterbildung der Mitglieder durch regelmäßige Fachveranstaltungen, Foren, Seminare,
  • Qualifizierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualifizierung für die bestmögliche Betreuung von Verwaltungsobjekten in
    kaufmännischen und technischen Fragen – Grundlage für Verwalterempfehlungen
  • Gewährung eines Rabattes von 15% bei Nutzung des Portals/ Vermittlung über das Portal ImmobilienScout24
  • kostenfreie Mitversicherung einer Vertrauensschadenhaftpflichtversicherung

Zweck des Verbandes ist die gemeinschaftliche Wahrnehmung der Belange der Immobilienverwalter in wirtschaftlicher, wirtschaftspolitischer und technischer Hinsicht unter Ausschluss von eigenen wirtschaftlichen Interessen.

Die VdIV Servicegesellschaft mbH Mitteldeutschland arbeitet als Tochtergesellschaft des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e. V., und stellt den Verbandsmitgliedern ein umfassendes Dienstleistungsangebot zur Verfügung.

Wieviel kostet die Mitgliedschaft?

Entsprechend der Satzung unseres Verbandes hat der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand am 04.08.2014 die nachstehende Beitragsordnung – gültig ab 01.01.2015 – beschlossen:

Von jedem Mitglied ist ein jährlicher Grundbetrag zu entrichten, der sich aus dem Verwaltungsbestand des Mitgliedes ergibt.
Zu entrichten sind:

  • bis 800 Verwaltungseinheiten: 400,00 €
  • bis 2000 Einheiten: 800,00 €
  • ab 2000 Einheiten: 1500,00 €

Jedes Mitglied entrichtet zusätzlich zum Grundbetrag einen jährlichen Weiterbildungsbeitrag in Höhe von 200,00 €.
Dieser wird bei Teilnahme an folgenden Veranstaltungen des Verbandes im jeweiligen Jahr rückerstattet:

  • Mitteldeutsches Verwalterforum 75,00 €
  • Fachtagung Bau- und Haustechnik 75,00€
  • pro weiteres Seminar 25,00 € (max. 50,00 € pro Jahr)

Der Jahresbeitrag ist jeweils zum 31. Januar des laufenden Jahres auf das Verbandskonto zu überweisen. Im Jahr des Beitritts wird der Jahresmitgliedsbeitrag nur zeitanteilig erhoben.

Als Aufnahmegebühr für neue Mitglieder werden einmalig 100,00 € festgelegt.

 

Suche nach PLZ-Bereich:

Postleitzahlenbereiche in Sachsen und Thüringen

 

12. Herbstforum „Immobilienverwaltung und Technik“ des Verbandes der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V. am 13. September 2017 in Dresden

„Fitmachen für 2018“

Nach dem Sportevent des Verbandes am 01.09.17 in Leipzig und dem Deutschen Verwaltertag in Berlin trafen sich die mitteldeutschen Verwalter zum 12. Mal zum „Technik special“ – Forum.
Am Vorabend tourten Aussteller, Referenten und Verbandsmitglieder in einem Oldtimerbus durch die Sächsische Schweiz und genossen ein rustikales Buffet auf der nächtlichen Festung Königstein.

Nach diesem aufregenden Start in die Tagung konnte Dr. Joachim Näke, Vorstandsvorsitzender des Verbandes, traditionell knapp 100 Tagungsteilnehmer begrüßen. Martin Kaßler, DDIV, lies tiefe Einblicke in die Schwierigkeiten politischer Interessenvertretung zu, insbesondere bei der Lobbyarbeit zum Gesetz über den Berufszugang der Wohnimmobilienverwalter. RA Atzenbeck führte in das neue Bauvertragsrecht ab 2018 ein und widmete sich in einem Exkurs insbesondere den Rechten und Pflichten des Verwalters bei der Abnahme des Gemeinschaftseigentums vom Bauträger. Damit wurden konsequent die in den vergangenen Jahren begonnene Themenreihe „Der WEG-Verwalter und der Bauträger“ fortgesetzt.

In der Nachmittagsveranstaltung präsentierten sich Partner des Verbandes. Zunächst gab es im Impulsvortrag von T. Krüger, Fa. Webgalaxie, viele Details zu Online-Marketingstrategien von Immobilienverwaltern und Maklern und interessante und komplikationslos umsetzbare Ideen. „Was bringt mein Alter – lohnt sich ein Neuer?“ war kein Thema partnerschaftlicher Beratung, sondern ein Kurzcheck-Modell für bestehende Heizungsanlagen von U. Kluge, Sächsische Energieagentur. Herr T. Neugebauer, DMK E-Business Chemnitz, stellte Ideen vor, die für Verwalter unter Nutzung ihrer ureigenen beruflichen Kontakte zu Eigentümern und Mietern neue Geschäftsfelder erschließen helfen. Ein Stammgast unserer Tagungen ist RA Martin Alter aus Chemnitz. Er machte anhand des Themas „Heizkostenabrechnung – Messstellenbetriebsgesetz“ deutlich, dass die Tätigkeit des Verwalters und auch der bisherigen Heizkostenabrechnungsunternehmen vor tiefgreifenden Veränderungen steht. Das Abschlussthema „Was funkt denn da – Entwicklungstendenzen der heiz- und Wasserkosten-Messtechnik“ von H. Töpfer, INNOTAS Zittau, entführte die Teilnehmer in eine für sie weitgehend unbekannte Welt und ließ erkennen, dass sich auf diesem Gebiet die Digitalisierung weltweit rasend schnell fortsetzt , auch für die Funkanbindung abgelegener Liegenschaften.

Das Herbstforum HFIT 2017 war informativ wie selten, die 18 Ausstellerstände sehr gut besucht und der Erfahrungsaustausch unter den Verwaltern unheimlich intensiv. Auch konnten wir Gäste anderer Fachverbände begrüßen, was ein Zeichen dafür sein sollte, dass die Fachkollegen weiter zusammenrücken – gern bietet der Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V. dafür eine Plattform.
Auf Wiedersehen zum Mitteldeutschen Verwalterforum am 27.02.2018 in Erfurt!


„VdIV – das ist schlau!“ – 2. Sportevent des Verbandes Mitteldeutschland

„VdIV – das ist schlau!“ – ja, dieser Schlachtruf der Teilnehmer des nunmehr 2. Turniers des VdIV Mitteldeutschland trifft ins Schwarze. Das Interesse der Immobilienverwalter an Laufen, Walking und Beachvolleyball wurde im vergangenen Jahr geweckt, und am Freitag, den 01.09.2017, musste nicht lange gebettelt werden: Wiederum über 100 Teilnehmer konnten die Organisatoren Reik Westerhoff/Vorstand und Kerstin Korb/VdIV Service GmbH, begrüßen.
Den allerherzlichsten Dank an alle Sponsoren, ohne deren Unterstützung ein solches Event nicht möglich wäre!
8 Volleyballmannschaften spielten auf bestem Niveau, neben dem erneuten sportlichen Sieger I+D Verwaltung aus Leipzig wurden auch die „Sieger der Herzen“ von der Dr. Reise Immobilienverwaltung prämiert.
Dem Alltagstress weggelaufen werden konnte auf einer 4,5 km oder 8,7 km langen Runde, drei Teilnehmer liefen erfolgreich 17,5 km um den Schladitzer See.
Mit der stimmungsvollen Siegerehrung wuchs eine wichtige Erkenntnis: Petrus ist auch Verwalter! – der Dauerregen der letzten Tage hörte pünktlich auf und wurde von einer traumhaften Abendsonne am See abgelöst. Am Lagerfeuer wurden schon Pläne geschmiedet für den 30.08.2018 – Der Verband Mitteldeutschland bleibt sportlich und schlau!


Verbandsleben

„12. Herbstforum „Immobilienverwaltung und Technik“

Nach dem Sportevent des Verbandes am 01.09.17 in Leipzig und dem Deutschen Verwaltertag in Berlin trafen sich die mitteldeutschen Verwalter zum 12. Mal zum „Technik special“ – Forum. Am Vorabend tourten Aussteller, Referenten und Verbandsmitglieder in einem Oldtimerbus durch die Sächsische Schweiz und genossen ein rustikales Buffet auf der nächtlichen Festung Königstein…..

Mehr lesen


„VdIV – das ist schlau!“ – 2. Sportevent

„VdIV – das ist schlau!“  – ja, dieser Schlachtruf der Teilnehmer des nunmehr 2. Turniers des VdIV Mitteldeutschland trifft ins Schwarze. Das Interesse der Immobilienverwalter an Laufen, Walking und Beachvolleyball wurde im vergangenen Jahr geweckt….

Mehr lesen


IMG_651717. Mitteldeutsches Verwalterforum

Nach vielen Jahren ging eine Tradition zu Ende: Der Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V. hatte sich entschieden, dass guteingeführte Verwalterforum erstmals nicht in einem Leipziger Innenstadthotel durchzuführen….

Mehr lesen


IMG_2289Neujahrsempfang 2017

Am 09.01.2017 lud der Verband der Immobilienverwalter Mitteldeutschland e.V. in Kooperation mit der DKB, den Leipziger Stadtwerken und der VDIV Incon zum Neujahrsempfang in die Glaskuppel der Karl Liebknecht Str. 143 in Leipzig ein….

Mehr lesen


Der VDIV Mitteldeutschland veranstaltete sein 1. VDIV Sportevent

Am 01.09.2016 war es soweit: In der Schladitzer Bucht, einem ehemaligen Braunkohltagebau in der Nähe von Leipzig, inzwischen ein beliebtes Freizeitrevier…

Mehr lesen

Kontaktdaten

Fördermitglied des Tages

Energiehandel Dresden GmbH

 


Der Verband

Immobilienverwalter Mitteldeutschland ist der Zusammenschluss der Verbände der Immobilienverwalter Sachsen e.V. und Thüringen e.V.

Mehr Informationen

Aktuelle Rechtsprechung

Unsere Mitglieder werden über mehrere Plattformen zeitnah auf dem aktuellsten Wissens- und
Informationsstand gehalten.

Mehr Informationen

DDIVaktuell Magazin

Themenvorschau

eMagazine – Archiv

Wir sind Mitglied des DDIV

mini-logo

Wir sind Mitglied des Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V.